Party

Volksrock, Hit-Wunder und Polka-Party beim 3. Rhön Harmonika Fest in Poppenhausen

Volksrock, Hit-Wunder und Polka-Party beim 3. Rhön Harmonika Fest in Poppenhausen 990 660 Rhön Harmonika

In der Rhön wird vom 18. bis 20. August wieder zünftig aufgespielt. Aufgrund des großen Erfolgs der letzten beiden Jahre steigt hier das 3. Rhön Harmonika Fest. Das Event mit Musik und Markt ist einzigartig im deutschsprachigen Raum. Höhepunkte sind Show-Acts mit „Cordula Grün“-Chartbreaker Die Draufgänger und die längste Harmonika-Meile der Welt auf dem Markt. Der Kartenvorverkauf läuft bereits.

Jetzt Gute Laune-Ticket sichern

„Nach dem Erfolg von 2022 und den international bekannten Künstlern für 2023 ist mit einem frühzeitigen Ausverkauf zu rechnen“, betont Initiator Adrian Kehr, Inhaber von Rhön Harmonika. Verkauft werden ausschließlich Online-Tickets, die sich auch prima als Weihnachtsgeschenk für die Liebsten eignen.

Volksmusik-Party in Poppenhausen

Alle Fans werden staunen, wenn sich zum dritten Mal die Tore des Rhön Harmonika Fest öffnen. Aufgrund der erfolgreichen, letzten Jahre wurde die Musikszene ganz schön aufgewirbelt. Noch mehr Künstlerinnen und Künstler mit Rang und Namen stürmen zum Event, das wieder auf dem Festgelände in Poppenhausen stattfinden wird. Auch der Harmonika-Markt wächst um weitere Aussteller und Attraktionen. So wird wieder die längste Harmonika-Meile der Welt in dem Rhönstädtchen zu sehen und zu hören sein, verspricht Adrian Kehr.

Langes Party-Wochenende

Das Harmonika Fest feiert am Freitag, den 18. August seinen Auftakt mit der Brass-Formation MaddaBrassKa und den bekannten Fäaschtbänklern. Am Samstag steht die Kultband JUHE aus Tirol auf der Bühne. Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen und der Tegernseer Tanzlmusi, bevor die österreichischen Hit-Giganten Die Draufgänger die Bühne betreten. Karten für die Shows gibt es ab sofort im Kartenvorverkauf als Online-Ticket, solange der Vorrat reicht.

Top-Act Die Draufgänger

Die Draufgänger sind eine Schlager- und Volksmusikband aus der Steiermark (Österreich), die 2001 gegründet wurde. Der erste große Erfolg gelang ihr 2007, als sie beim 22. Grand Prix der Volksmusik mit dem Lied „Nur ein leises Vaterunser“ in die finale Entscheidung miteinbezogen wurde. Danach traten die Draufgänger in diversen TV-Shows auf und brachten mehrere Alben und Singles heraus. Im September 2018 stießen sie mit dem Album „#Hektarparty“ kurz nach seinem Erscheinen auf den ersten Platz der Album-Charts „Austria Top 40“ vor. „Lasst sie’s umma“, „Die Hektar hat 2.0“, „Looking for Freibier“ und „Cordula Grün“ zählen zu ihren bekanntesten Songs.

Markttreiben mit Musik

Der Markt mit den führenden Instrumentenbauern findet am Samstag, 19. August, bei freiem Eintritt statt. Musikantinnen und Musikanten und alle, die auch bald in die Tasten greifen wollen, können sich bei Herstellern und Dienstleistern individuell informieren. Trachtenmode, touristische Informationen, Rhöner Spezialitäten und Kinderunterhaltung machen das Familienprogramm perfekt. Mit dabei sind die Quetschn Academy, Kärntnerland, Schmidt, Strasser, Müller und Silberbach.

Weltrekorde und Senkrechtstarter beim 2. Rhön Harmonika Fest in Poppenhausen

Weltrekorde und Senkrechtstarter beim 2. Rhön Harmonika Fest in Poppenhausen 1920 1280 Rhön Harmonika

Bei uns in Poppenhausen in der Rhön wird vom 12. bis 14. August wieder zünftig aufgespielt. Aufgrund des großen Premierenerfolgs steigt hier das 2. Rhön Harmonika Fest. Das Event mit Musik und Markt ist einzigartig im deutschsprachigen Raum. Höhepunkte sind Show-Acts mit Chartbreakerin Melissa Naschenweng und die längste Harmonika-Meile der Welt auf dem Markt. Karten sind ab sofort mit Frühbucherrabatt erhältlich.

Gute Laune garantiert

„Wir starten bewusst schon so früh. Gerade in diesen herausfordernden Zeiten wollen wir gute Laune mit der Vorfreude auf unser Rhön Harmonika Fest Mitte August verbreiten.“, betont Initiator Adrian Kehr, Inhaber von Rhön Harmonika. Stimmung ist garantiert bei moderner und junger Harmonika-Musik – frech und frei interpretiert, rustikal rockig und stimmungsvoll mit bekannten Melodien.

Pop und Rock in Poppenhausen

Der Harmonika-Fan hat aufgrund des erfolgreichen Auftakts im letzten Jahr die Musikszene aufgewirbelt. Jetzt strömen noch mehr Künstlerinnen und Künstler mit Rang und Namen zum Event, das jetzt auf dem Festgelände in Poppenhausen stattfinden wird. Auch der Harmonika-Markt wächst um weitere Aussteller und Attraktionen. So wird die längste Harmonika-Meile der Welt in dem Rhönstädtchen zu sehen und zu hören sein, verspricht Adrian voller Begeisterung.

Markttreiben mit Musik

Der Markt mit den führenden Instrumentenbauern findet am Samstag, 13. August, bei freiem Eintritt statt. Musikantinnen und Musikanten und alle, die auch bald in die Tasten greifen wollen, können sich bei Herstellern und Dienstleistern individuell informieren. Trachtenmode, touristische Informationen, Rhöner Spezialitäten und Kinderunterhaltung machen das Familienprogramm perfekt. Nebenbei gibt’s ordentlich Unterhaltung vom Harmonika Weltmeister René Kogler.

Langes Party-Wochenende

Die Alpen-Party mit den frechen Schilcherlandbuam bildet am Freitag, 12. August, den Auftakt für das große Rhön Harmonika-Fest. Am Samstag steht die Kultband JUHE aus Tirol auf der Bühne.

Der Sonntag beginnt mit einem Frühschoppen mit dem Musikverein Mittelrode. Ab 15:00 Uhr begeistert die Österreicherin Melissa Naschenweng mit LederHosenRock. Karten für die Show-Acts gibt es ab sofort im Kartenvorverkauf mit Frühbucherrabatt online über den Ticketshop oder direkt auch bei Rhön Harmonika, solange Vorrat reicht.

Top Act Melissa Naschenweng

Als besonderes Schmankerl verlost Adrian Kehr ein Meet & Greet mit Top-Star Melissa Naschenweng. Die 30-jährige Kärntnerin mischt die Musikszene seit einigen Jahren mit ihrem mitreißenden Lederhosenrock mächtig auf. Ihre Fangemeinde wächst gigantisch, das aktuelle Nummer Eins Album glänzt bereits golden und auf Youtube ist die Zehn-Millionen-Marke längst überschritten. „Wir sind sehr stolz, dass solch ein Superstar unser Rhön Harmonika-Fest krönt.“, freut sich Adrian Kehr.