Mein unvergesslicher Harmonika-Roadtrip durch Österreich 🚗đŸȘ—

Liebe Harmonika-Freunde,

ich bin gerade von einer unglaublichen Reise durch Österreich zurĂŒckgekehrt, die ich einfach mit euch teilen muss! Es war mehr als nur ein Besuch bei den Harmonikaherstellern – es war eine Reise voller Musik, Begegnungen und unvergesslicher Momente. 🌟

Montag: Der Start in ein musikalisches Abenteuer
Mein Roadtrip begann frĂŒhmorgens in Trabelsdorf. Erster Halt: Kaerntnerland-Harmonika in Molln. Trotz ihres Ruhetags empfing mich Karl Schwarz mit offenen Armen. Wir tauschten Anekdoten bei einem gemĂŒtlichen FrĂŒhstĂŒck und fĂŒhrten intensive HĂ€ndlergesprĂ€che.

Anschließend ging es weiter zu Schmidt Harmonika in Weinitzen, wo ich Franz Schmidt und seine Mitarbeiter mit einer Auswahl feinster frĂ€nkischer Biere ĂŒberraschte. đŸ» Der Tag klang mit einer inspirierenden historischen Tour durch Graz aus.

Dienstag: Tief in die Welt der Harmonikas eintauchen
Der nĂ€chste Stopp fĂŒhrte mich zu MĂŒller Harmonika in Bad St. Leonhard. Hier gab es eine faszinierende WerksfĂŒhrung und ich durfte den innovativen Harmonikakonfigurator ausprobieren – ein echtes Highlight! SpĂ€ter feierte ich mit Martin Tschernko in Bleiburg unseren gemeinsamen Weltrekord-Jahrestag – inklusive Bananenkuchen und einem spaßigen Livestream. 😄Den Livestream kannst du in meinem Facebookaccount noch einmal ansehen.

Mittwoch: Begegnungen, die inspirieren
Bei Strasser Harmonika in der Steiermark hatte ich das VergnĂŒgen, mit Stefan Edler zusammenzuarbeiten und einige wunderbare Modelle fĂŒr meine LĂ€den auszuwĂ€hlen.

Der Nachmittag war geprÀgt von einem energiegeladenen Livestream mit der Quetschn Academy und einem aufschlussreichen Video-Call mit meiner Skool-Community.

Donnerstag: Ein herzlicher Abschluss
Mein letzter Halt war wieder bei Schmidt Harmonika. Neben dem Abholen der reparierten Instrumente gab es ein freudiges Wiedersehen mit Stefan Kern. Mit einem Auto voller neuer Harmonikas und einem besonderen Wimpernserum fĂŒr meinen Schatz trat ich die Heimreise an.

Das Wochenende nutzte ich fĂŒr eine spontane Überraschung: Tickets fĂŒr das EM-Halbfinale unserer Handballmannschaft in Köln. Ein energiegeladenes Erlebnis!

Mein Fazit:

Diese Reise war eine perfekte Kombination aus GeschĂ€ft und VergnĂŒgen, gespickt mit inspirierenden Begegnungen und musikalischen Entdeckungen. Jeder Halt war ein Highlight und hat meine Leidenschaft fĂŒr die Welt der Harmonikas weiter entfacht. 🌍đŸȘ—

Bleibt gespannt auf weitere Abenteuer und lasst uns gemeinsam die Harmonika-Liebe hochleben!


Nach dieser inspirierenden Reise bin ich voller Vorfreude, euch in meinen LĂ€den in Trabelsdorf und Poppenhausen willkommen zu heißen. Hier könnt ihr die neuesten Modelle, die ich aus Österreich mitgebracht habe, persönlich durchtesten und euch umfassend beraten lassen. Egal ob ihr ein erfahrener Spieler oder ein neugieriger Einsteiger seid, ich freue mich darauf, euch bei der Auswahl der perfekten Harmonika zu unterstĂŒtzen. Meldet euch einfach fĂŒr eine individuelle Kaufberatung an – ich kann es kaum erwarten, euch zu treffen und meine Leidenschaft fĂŒr Harmonikas mit euch zu teilen! đŸȘ—

IM ÜBRIGEN KANN MAN ALLE KLEINEN GESCHICHTEN, DIE ICH SO ERLEBT HABE, IN MEINEM NEUESTEN PODCAST AUF SPOTIFY HÖREN!!!

Noch mehr aus der Rhön:

Newsletter Anmeldung