Rhön Harmonika Schülerwanderung

Einmal mit anderen Harmonika-Spielern gemeinsam wandern gehen? Am 5. September war es soweit. Schon lange hatten wir so etwas vor – umso größer war die Vorfreude auf diesen Tag. Unser überhaupt erstes Wanderziel bei Rhön Harmonika hatten wir schnell gefunden – der Öchsenberg – Hausberg von Vacha. Dieser liegt in der thüringischen Rhön und ist 627m hoch. Ok – es war nicht der Mount Everest, aber zum warm werden genau der richtige Berg. Ausgangspunkt für alle wanderwilligen Harmonika-Spieler war Völkershausen, um 10:00 Uhr morgens.

Mit auf der Wanderung hatten wir natürlich eine Harmonika, eine Teufelsgeige und auch ein wenig zu trinken 😊. Die Harmonika hat eigentlich alle 50 Minuten Ihren Spieler gewechselt, sodass jeder einmal auf dem Weg zum Gipfel aufspielen durfte. Oben angekommen, bot sich uns eine sensationelle Aussicht – der Wettergott hatte es mit uns an diesem Sonntag gut gemeint.

Auf dem Berg angekommen haben wir musiziert was das Zeug hält und die gesamte Wanderschaft des Tages mit unterhalten – sehr zum Gefallen des Hüttenwirtes. Und natürlich gibt es davon auch einen Video-Mittschnitt.

Bevor wir wieder hinab gelaufen sind, um zum Abschluss gemütlich in einer Gaststätte zum Abendessen einzukehren, konnten wir es uns nicht nehmen lassen, noch einmal gemeinsam über Stock und Stein mit ALLEN Instrumenten zum Gipfel zu kraxeln 😎💪

Die Zeit verging wie im Flug – der Tag war unfassbar schön mit super vielen Eindrücken, tollen Wetter, ganz lieben Menschen, jeder Menge guter Musik und persönlich Austausch unter den Rhön Harmonika Schülern. Wenn auch du ein Teil davon werden willst, melde dich gerne bei mir.

Noch mehr aus der Rhön:

Newsletter Anmeldung