Ein unvergessliches Wochenende: Mein erstes Bassseminar am Jagdhof Klein-Heilig-Kreuz

Hey liebe Harmonikafreunde,

vergangenes Wochenende war es soweit: Mein mit Spannung erwartetes Bassseminar im malerischen Jagdhof Klein-Heilig-Kreuz fand statt. Falls du es auf Social Media verpasst hast oder einfach neugierig bist, was dort geschah, nimm dir einen Moment Zeit – ich teile gern meine Erlebnisse und Impressionen mit dir. 🎶

Ein Wochenende voller Bass und Begeisterung

Schon am Freitagabend reiste ich an, um alles für unser Treffen vorzubereiten. Zwischen Technikaufbau und Materialvorbereitung fand ich noch einen Moment der Ruhe bei einem köstlichen Frühstück, bevor es losging.

Das Seminar zielte darauf ab, ein tiefes Verständnis für den Bass zu vermitteln und die Fähigkeiten jedes Einzelnen zu fördern. Ja, auch ich habe im Zuge der Vorbereitungen noch Neues entdeckt – die Welt der Bässe ist einfach unerschöpflich!

Ein Tag voller Musik und Lernen

Samstagmorgen, 9 Uhr, alles startete mit einer herzlichen Begrüßungsrunde. Zu meiner Freude waren wir eine bunte Truppe aus erfahrenen Seminarteilnehmern und neuen Gesichtern, die ihre Leidenschaft für die Harmonika teilten. Gemeinsam tauchten wir ein in die Welt des Basses, ein Fundament unserer Musik, das so oft unterschätzt wird.

Von den Grundlagen der Basstöne bis zu komplexen Bassläufen – wir durchliefen einen intensiven, aber unglaublich bereichernden Tag. Ich war beeindruckt, wie jeder einzelne Teilnehmer sich mit Begeisterung und Engagement den Herausforderungen stellte. 🎹

Gemeinsame Fortschritte und unvergessliche Momente

Nach einem leckeren Mittagessen, das uns die Gelegenheit bot, uns noch besser kennenzulernen, vertieften wir uns in praktische Übungen. Es war inspirierend zu sehen, wie jeder mit Freude und Eifer dabei war, seine Bassläufe zu verfeinern und neue Techniken auszuprobieren.

Ein starkes Ende und ein Blick in die Zukunft

Das Seminar endete mit einem regen Austausch, in dem wir unsere Erlebnisse und Lernerfolge teilten. Das Gruppenfoto am Ende ist ein wertvolles Andenken an diese besondere Zeit.

Ich bin unglaublich dankbar und stolz auf das, was wir gemeinsam erreicht haben. Dieses Seminar hat uns nicht nur fachlich, sondern auch als Gemeinschaft zusammenwachsen lassen.

Feedback, das Herzen erwärmt

Nach unserem intensiven Tag war das Feedback der Teilnehmer überwältigend positiv. Viele betonten, wie wertvoll sie die neuen Erkenntnisse für ihre Musik fanden, und äußerten ihre Begeisterung über die warme, unterstützende Atmosphäre. Einige sagten, dass sie sich musikalisch und persönlich bereichert fühlten, was für mich als Lehrer das schönste Lob ist. 🌟

Dieser Austausch, diese Momentaufnahmen der Freude und des Lernens, sind es, die mir zeigen: Wir sind auf dem richtigen Weg. Jedes einzelne Feedback ist ein Geschenk, das mir hilft, auch meine Seminare stetig zu verbessern und noch tiefer auf eure Bedürfnisse einzugehen.

Sei beim nächsten Mal dabei!

Ich lade dich herzlich ein, Teil unserer nächsten Veranstaltung zu sein. Tauche ein in die Welt der Harmonika, erweitere deine Fähigkeiten und erlebe die Freude am gemeinsamen Musizieren.

Bleib dran für Updates zu kommenden Seminaren – ich freue mich darauf, dich bald persönlich zu begrüßen!

Bis dahin, genieße deine musikalischen Abenteuer und vergiss nicht: Die Harmonika verbindet uns alle!

Noch mehr aus der Rhön:

Newsletter Anmeldung