Unvergessliche Momente: Unsere Schülerfahrt nach Graz 2023

Vom 13.07.2023 – 16.0.72023 ging es dieses Jahr für mich, meine Schüler und alle anderen Interessenten nach Graz in das Hotel Ferdl’s in Seiersberg.

Unsere Reise nach Graz begann mit einem echten Abenteuerfeeling am Donnerstag. Der Roadtrip war geprägt von Überraschungen: Wir haben jede Raststätte in einen kleinen Konzertsaal verwandelt. Die Fahrt dauerte zwar unerwartet 14 Stunden – dank einer Murensperre und einem Unfall –,aber unsere Stimmung blieb hoch. Mit Musik, Gesängen und viel Gelächter machten wir das Beste aus jedem Moment.

Freitag: Ein Tag voller Entdeckungen

Am Freitag besuchten wir Schmidt Harmonika in Weinitzen. Es war faszinierend zu sehen, wie viel Liebe und Präzision in jeder einzelnen Harmonika steckt. Ein echter Augenöffner! Der Nachmittag führte uns zur Quetschn Academy. Wir erhielten Einblicke in die Welt der Lernvideos und durften sogar hinter die Kulissen blicken. Ein humorvolles Highlight war das Gewinnspiel von Jürgen Kern, bei dem Mandy und Kai für ein abgelaufenes Bier ein einzigartiges T-Shirt gewannen. Solche Momente bleiben unvergesslich. Am Abend fanden wir uns im Buschenschank Haller ein, wo ein für uns organisierter Stammtisch mit der Quetschn Academy stattfand. Ein Abend voller Musik, tollem Essen und Getränke und stimmungsvoller Geselligkeit. Ein unvergessliches Erlebnis, das unsere Gemeinschaft noch enger zusammenschweißte.

Samstag: Natur, Musik und unvergessliche Feiern

Der Samstag begann mit einer Gondelfahrt auf den Schöckl, untermalt von einem spontanen Konzert von Normen und mir. Es war ein gigantischer Start in den Tag.

Nachmittags im Hotel dann die Überraschung: drei Geburtstagsfeiern gleichzeitig und wir mitten drin! Aus einer geplanten Siesta wurde eine mega Fiesta – wir haben spontan aufgespielt und die Stimmung war der Wahnsinn! Der Abend war dann der absolute Hammer: der große Stammtisch der Quetschn Academy. Über 100 Harmonikaspieler, eine super Stimmung – das war echt einzigartig!

Sonntag: Heimreise und ein Blick in die Zukunft

Auf der Heimreise am Sonntag reflektierten wir unsere Erlebnisse. Jeder Moment, jede Begegnung und jedes Lachen bestärkten das Gefühl, Teil einer besonderen Gemeinschaft zu sein.

Ein Ausblick auf 2024

Diese Reise war mehr als nur ein Ausflug – es war eine Bestätigung unserer Leidenschaft und Verbundenheit. Die Vorfreude auf unsere nächste Schülerfahrt in 2024 ist bereits riesig. Wollt Ihr auch Teil dieses wunderbaren Abenteuers werden, lasst es mich wissen. Denn die Schülerfahrt 2024 steht schon in den Startlöchern ! Lasst uns gemeinsam unvergessliche Erinnerungen schaffen!

[rl_gallery id=“3908″]

Noch mehr aus der Rhön:

Newsletter Anmeldung